DFB Sonderehrung für Max Müller-Prexl

am 24.November 2012in der Paartalhalle in Kissing

 

Sterne am Himmel des Ehrenamts ausgezeichnet

Dies war das Thema des Ehrenamtstags im Bezirk Schwaben. Die Festveranstaltung, an der die Preisträger aus den drei schwäbischen Kreisen geehrt wurden, fand im bestens geeigneten Erlebachsaal der Gemeinde Kissing statt. Die Liste der vom Bayerischen Fußball-Verband Geehrten in der Kissinger Paartalhalle wollte gar nicht mehr enden. Alle 45 Fußballbegeisterten sind jahrzehntelang freiwillig und unentgeltlich für ihre Vereine tätig.

„Sie sind die wahren Helden unserer Gesellschaft.“ Mit diesen Worten begrüßte Volker Wedel, der Bezirksvorsitzende des Bayerischen Fußball-Verbands die Vertreter der schwäbischen Fußballvereine. Stellvertretend für alle ehrenamtlich Tätigen sollten 45 geladene Gäste für ihr jahrzehntelanges Engagement am Tag des Ehrenamtes besonders geehrt werden.

Kreisehrenamtsbeauftragter Gerd Scheer,  Max Müller-Prexl ,  Ehrenvorstand Günter Nagel

Max Müller-Prexl  ist lückenlos  seit 30 Jahren ehrenamtlich in verantwortungsvoller Position in unserem Verein tätig und wurde dafür vom BLSV mit der Vereinsehrennadel in  Gold mit Kranz und Urkunde ausgezeichnet.

In den 30 Jahren war er 10 Jahre als 2. Kassierer (1983 bis 1992); 6 Jahre als 1. Kassierer (1993-1998); 6 Jahre Beauftragter für Werbungs- und Öffentlichkeitsarbeit (1999 bis 2004); 4 Jahre als 2. Vorstand (2005 bis 2008); 4 Jahre als Ehrenamtsbeauftragter (2009 bis 2012) aktiv.